Checkliste – Für (neue) pflegende Angehörige

Mit dieser Checkliste möchten wir pflegenden Angehörigen aufzeigen, was Sie unbedingt beachten und welche Fragen sie sich stellen sollten: 

  • Eigene Verfassung: Bin ich physisch und psychisch in der Lage, die Pflege zu übernehmen? 
  • Arbeitsstelle: Kann ich Arbeit und Pflege unter einen Hut bringen? 
  • Familie: Wird der Pflegeplan einvernehmlich von den anderen Familienmitgliedern getragen? Können diese zusätzlich unterstützen? 
  • Verhinderung: Wer übernimmt die Pflege, wenn ich krank werde oder einfach eine Auszeit benötige? 
  • Pflege-Wissen: Habe ich genügend Wissen, um die notwendigen pflegerischen Maßnahmen auch richtig durchzuführen? 
  • Finanzen: Reichen Rente, Einkommen, Kassenleistungen etc. aus, um die nötigen Maßnahmen zu bezahlen? 
  • Leistungen: Kenne ich alle Leistungen der Kassen, meine Optionen bei der Arbeit oder meine Rentenansprüche? 

Was ist zu beachten?

  • Die Pflegesituation bedeutet für die Pflegebedürftigen und die Pflegepersonen eine enorme psychische Belastung. 
  • Depressionen und auch Aggressionen können auf beiden Seiten auftreten.
  • Körperliche und psychische Überlastung sowie zeitlich bedingter Stress können zum Burn-Out bei pflegenden Angehörigen führen.
  • Regelmäßige Gespräche zur aktuellen Situation innerhalb der Familie zusammen mit den Pflegebedürftigen sind wichtig und helfen allen Seiten.
  • Es ist keine Schande, wenn Sie nach sorgfältiger Abwägung zu dem Schluss kommen, dass Sie die Pflege nicht oder nicht mehr leisten können.
  • Hilfe und Verantwortung sollte einvernehmlich unter Familienmitgliedern aufgeteilt sein.
     
  • Weil Pflege oft über mehrere Jahre geleistet werden muss, sollte die Situation in regelmäßigen Abständen neu bewertet werden. 

Denken Sie an sich selbst!

Alle Themen aus dieser Rubrik

Ihre Pflege- und Wohnangebote

Suchen Sie nach einem Pflegedienstleister oder einer altersgerechten Wohnimmobilie in Ihrer Nähe? Pflegeheim, Tagespflege, mobiler Pflegedienst oder barrierefreie Wohnung – nutzen Sie unsere Suche nach Pflege- und Wohnangeboten. Sie können dort passende Anbieter direkt kontaktieren.

Haben wir etwas vergessen?

Schreiben Sie uns gerne, wenn Sie etwas in unserem Informationsportal vermissen oder einen Fehler entdecken. So können wir unser Angebot weiter verbessern. Unsere Redakteure freuen sich über jede Rückmeldung.