Auch die Krankenkassen sind in bestimmten Fällen für Pflegeleistungen zuständig. Grundvoraussetzung ist in der Regel eine ärztliche Verordnung. Die Krankenkasse deckt Kosten für Maßnahmen, die zur Behandlung, Linderung und Verhütung von Erkrankungen und Beschwerden dienen. Die Maßnahmen müssen dabei als medizinisch notwendig anerkannt werden. Gesetzliche Kassen verrechnen die Kosten direkt mit dem jeweiligen medizinischen Dienstleister. Privatversicherte bezahlen hingegen selbst und lassen sich nachträglich die Kosten von Ihrer Versicherung erstatten.

Alle Pflegeleistungen der Krankenkasse

Ältere Frau erhält Behandlungspflege
Hier ein Überblick über die Leistungen im Bereich Pflege, die Sie von Ihrer Krankenkasse erhalten. Klicken Sie für nützliche Informationen auf die entsprechenden Links in der Liste.

Zu einem Überblick der Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherungen

Weitere Artikel zu Finanzierung & Versicherungen

häusliche Pflege

Ihre Pflege- und Wohnangebote

Suchen Sie nach einem Pflegedienstleister oder einer altersgerechten Wohnimmobilie in Ihrer Nähe? Pflegeheim, Tagespflege, mobiler Pflegedienst oder barrierefreie Wohnung – nutzen Sie unsere Suche nach Pflege- und Wohnangeboten. Sie können dort passende Anbieter direkt kontaktieren.

Haben wir etwas vergessen?

Schreiben Sie uns gerne, wenn Sie etwas in unserem Informationsportal vermissen oder einen Fehler entdecken. So können wir unser Angebot weiter verbessern. Unsere Redakteure freuen sich über jede Rückmeldung.