Allgemeine Vorsorge­untersuchungen

Vorsorgeuntersuchungen schützen Sie vielleicht vor früher Pflegebedürftigkeit

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für zahlreiche Untersuchungen, die Krankheiten früh erkennen und mit denen Sie sich selbst schützen. Viele Menschen nehmen diese Angebote nicht wahr, obwohl sie kostenlos sind. Im Folgenden listen wir die Vorsorgeuntersuchungen für Erwachsene auf, für die gesetzlich Versicherte nichts zuzahlen müssen.

Manche Krankenkassen erstatten weitere Vorsorgeuntersuchungen oder beteiligen sich an den Kosten. Lassen Sie sich eine Liste Ihrer Krankenkasse schicken! Vermerken Sie Termine in Ihrem Kalender – es ist zu Ihrem eigenen Schutz.

Arztbesuch Vorsorge
Alter Untersuchung
Ab 18 - Einmaliger Check-up für Herz und Kreislauf. Früherkennung von Diabetes.
- Zahnuntersuchung, zweimal im Jahr.
- Auffrischimpfungen.
Ab 20 - Frauen: Früherkennung Gebärmutterhalskrebs.
Bis 25 - Frauen: Jährliche Untersuchung auf Chlamydien.
Ab 30 - Frauen: Früherkennung Brustkrebs, jährlich.
Ab 35 - Regelmäßiger Check-up (Herz, Kreislauf, Blutzucker) alle drei Jahre.
- Hautkrebs-Screening alle zwei Jahre.
Ab 45 - Männer: Jährliche Früherkennung von Prostatakrebs. Abtasten der Lymphknoten.
Ab 50 - Früherkennung Darmkrebs, jährlich bis zum Alter von 55 Jahren.
- Frauen: Früherkennung Brustkrebs mit Mammographie, alle zwei Jahre bis zum Alter von 70 Jahren.
Ab 55 - Früherkennung Darmkrebs, alle zwei Jahre.
Ab 60 - Impfungen gegen Influenza und Pneumokokken.
Ab 65 - Männer: Einmaliger Ultraschall der Bauchschlagader.

Weitere Themen aus dieser Rubrik

häusliche Pflege

Ihre Pflege- und Wohnangebote

Suchen Sie nach einem Pflegedienstleister oder einer altersgerechten Wohnimmobilie in Ihrer Nähe? Pflegeheim, Tagespflege, mobiler Pflegedienst oder barrierefreie Wohnung – nutzen Sie unsere Suche nach Pflege- und Wohnangeboten. Sie können dort passende Anbieter direkt kontaktieren.

Haben wir etwas vergessen?

Schreiben Sie uns gerne, wenn Sie etwas in unserem Informationsportal vermissen oder einen Fehler entdecken. So können wir unser Angebot weiter verbessern. Unsere Redakteure freuen sich über jede Rückmeldung.