Wohnen

Das Wichtigste in Kürze:

  • Wohnen und Pflege müssen schon früh zusammen gedacht werden 
  • Barrierefreiheit wird immer wichtiger bei Wohnungskauf und Umzug 
  • Es gibt dafür viele Fördermöglichkeiten 
  • Für das Wohnen im Alter gibt es zudem viele Alternativen zu den eigenen vier Wänden 

Finden Sie hier alle Informationen zu altersgerechtem Wohnen

Finden Sie hier alle Informationen zu altersgerechtem Wohnen

Wohnen und Pflege müssen immer mehr zusammen gedacht werden. Es lohnt sich, schon früh zu planen, wie wir im Alter leben wollen und wie wir eventuell versorgt werden können. In der eigenen Wohnung oder im dafür entwickelten neuen Quartier, Mehrgenerationenhaus oder mit aktiven Gleichgesinnten in einer Senioren-WG. 

Wenn wir genau dort weiterleben wollen, wo wir schon eine lange Zeit zufrieden verbracht haben, macht es Sinn sich anzuschauen, ob unser Eigenheim nicht schon jetzt umgebaut werden kann.

In Vorbereitung darauf, dass wir später nicht mehr so mobil sind wie jetzt noch. Und kann ich notwendige altersgerechte Umbauten überhaupt in dieser Wohnung machen, oder stimmt der Grundriss nicht oder ist das Bad viel zu klein? 

Eine Überlegung wert sind auch die zahlreichen Wohnalternativen für jede Art von Leben und Zusammenleben im Alter. Es gibt Wohngemeinschaften jeglicher Art, Mehrgenerationenhäuser und ganze Quartiere, die immer mehr das altersgerechte Wohnen in den Vordergrund rücken. Natürlich fast immer mit Pflegeoptionen und vielen Services, die Menschen im Alter unterstützen. 

Finden Sie hier alle Informationen zu altersgerechtem Wohnen

Wohnen und Pflege müssen immer mehr zusammen gedacht werden. Es lohnt sich, schon früh zu planen, wie wir im Alter leben wollen und wie wir eventuell versorgt werden können. In der eigenen Wohnung oder im dafür entwickelten neuen Quartier, Mehrgenerationenhaus oder mit aktiven Gleichgesinnten in einer Senioren-WG. 

Wenn wir genau dort weiterleben wollen, wo wir schon eine lange Zeit zufrieden verbracht haben, macht es Sinn sich anzuschauen, ob unser Eigenheim nicht schon jetzt umgebaut werden kann. In Vorbereitung darauf, dass wir später nicht mehr so mobil sind wie jetzt noch. Und kann ich notwendige altersgerechte Umbauten überhaupt in dieser Wohnung machen, oder stimmt der Grundriss nicht oder ist das Bad viel zu klein? 

Eine Überlegung wert sind auch die zahlreichen Wohnalternativen für jede Art von Leben und Zusammenleben im Alter. Es gibt Wohngemeinschaften jeglicher Art, Mehrgenerationenhäuser und ganze Quartiere, die immer mehr das altersgerechte Wohnen in den Vordergrund rücken. Natürlich fast immer mit Pflegeoptionen und vielen Services, die Menschen im Alter unterstützen.

Unsere zwei großen Wohnbereiche:

Barrierefrei im eigenen Zuhause

Wie mache ich mein Zuhause fit fürs Alter? Wir klären auf zu barrierefreiem Umbau und altersgerechter Ausstattung mit Hilfs- und Notfallsystemen. Maßnahmen, die helfen, so lange wie möglich in der eigenen Wohnung zu leben. 

Wohnformen & Betreuungskonzepte

Wohnformen & Betreuungs-konzepte

Hier bekommen Sie zahlreiche Informationen von Pflege in den eigenen vier Wänden bis zu betreutem Wohnen. Außerdem stellen wir viele alternative Wohnformen für Senioren und pflegebedürftige Menschen vor.  

Barrierefrei im eigenen Zuhause

Wie mache ich mein Zuhause fit fürs Alter? Wir klären auf zu barrierefreiem Umbau und altersgerechter Ausstattung mit Hilfs- und Notfallsystemen. Maßnahmen, die helfen, so lange wie möglich in der eigenen Wohnung zu leben. 

Wohnformen & Betreuungs-konzepte

Hier bekommen Sie zahlreiche Informationen von Pflege in den eigenen vier Wänden bis zu betreutem Wohnen. Außerdem stellen wir viele alternative Wohnformen für Senioren und pflegebedürftige Menschen vor.  

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge haben oder wenn Sie möglicherweise einen Fehler entdecken, würden wir uns über Post von Ihnen freuen.
PS: Und, wenn Sie ein Lob loswerden möchten, dann könnte das hier in der Redaktion zu einem Motivationsschub führen.