Neben den auch hier vorgestellten Pionierprojekten, die durch queere Verbände und Institutionen zumeist in den Metropolen realisiert wurden oder geplant sind, fehlt in Deutschland bisher eine flächendeckende Öffnung bestehender Pflege­einrichtungen gegenüber LSBTI. Der AWO Bundesverband hat dazu eine Initiative gestartet, um die eigenen Einrichtungen in diese Richtung zu entwickeln. Ziel sei es, „ein diskriminierungsfreies Umfeld für LSBTI-Personen zu schaffen, welches von Toleranz, Akzeptanz und Respekt gegenüber den jeweiligen sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten und den damit verbundenen Lebensformen und -weisen geprägt ist“, so der Verband auf seiner Webseite. Die Altenhilfeeinrichtungen sollen LSBTI das Gefühl vermitteln, dass sie hier willkommen sind und so leben und sein können, wie sie möchten. 

Modellprojekt „Queer im Alter“ an sechs Standorten 

Im Rahmen des Modellprojekts „Queer im Alter“ soll dieses Ziel zunächst an sechs überregionalen AWO-Standorten entwickelt und umgesetzt werden. Betroffen sind vier vollstationäre Pflegeeinrichtungen in Bernau (Brandenburg), Neu-Ulm (Bayern), Köln (NRW) und Dortmund (NRW) sowie zwei ambulante Pflegedienste in Mönchengladbach (NRW) und Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern). Miteinbezogen werden entsprechende Verbände, die beim Training der Einrichtungsmitarbeiter und –mitarbeiterinnen beteiligt sind, um diese für die Belange und Pflegeanforderungen der LSBTI zu sensibilisieren.

awo fahnen

Zu ihnen zählen:

  • Bundes­interessen­vertretung schwuler Senioren e.V.
  • Dachverband Lesben und Alter 
  • Intersexuelle Menschen e.V. Bundesverband 
  • Bundesverband Trans* 
  • BiNe – Bisexuelles Netzwerk e.V. 

Gefördert wird das Modellprojekt mit Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.  

Alle Themen aus dieser Rubrik

häusliche Pflege

Ihre Pflege- und Wohnangebote

Suchen Sie nach einem Pflegedienstleister oder einer altersgerechten Wohnimmobilie in Ihrer Nähe? Pflegeheim, Tagespflege, mobiler Pflegedienst oder barrierefreie Wohnung – nutzen Sie unsere Suche nach Pflege- und Wohnangeboten. Sie können dort passende Anbieter direkt kontaktieren.

Haben wir etwas vergessen?

Schreiben Sie uns gerne, wenn Sie etwas in unserem Informationsportal vermissen oder einen Fehler entdecken. So können wir unser Angebot weiter verbessern. Unsere Redakteure freuen sich über jede Rückmeldung.