Pflege

Pflege betrifft uns fast alle irgendwann auf die eine oder andere Weise. Kaum jemand, der im Laufe seines Lebens nicht damit zu tun hat. Mittlerweile ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir einmal Pflegeleistungen in Anspruch nehmen müssen, größer als ein Leben ohne Pflegebedürftigkeit. Menschen, die auf pflegerische Hilfe angewiesen sind, sollen trotzdem weiterhin so weit wie möglich eigenständig und selbstbestimmt leben können und am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Dafür organisieren öffentliche und freie Träger die Pflege in Deutschland. 2017 wurden 52 Prozent der Pflegebedürftigen allein durch Angehörige zuhause versorgt. Weitere 24 Prozent wurden zuhause mit Unterstützung durch ambulante Pflegedienste betreut und 24 Prozent lebten in Pflegeheimen. 

In Zukunft wird die erstrebenswerte Pflege in den eigenen vier Wänden eine noch größere Rolle spielen. Ein immer dichteres Anbieternetzwerk, digitale Vernetzung, neue technische Hilfssysteme, altersgerechte Quartiersplanung und die nötige finanzielle Absicherung werden mehr und mehr dazu beitragen. 

Wir möchten Ihnen dabei helfen, sich zurechtzufinden und zeigen, wie sie die Unterstützung finden, die Sie suchen und brauchen. Von erfahrenen Profis aus der Pflege erfahren Sie hier alles über fachliche Unterstützung und finanzielle Leistungen.  Gerne vermitteln wir Sie direkt – auf Ihren Bedarf abgestimmt und kostenfrei – zu den zahlreichen Angeboten gemeinnütziger und privater Dienstleister. Neutral und fair. 

Das könnte Sie interessieren:

Alle Informationen zum Thema Pflege